Publikationen von Mitgliedern

Die als erstes genannten Autorinnen und Autoren sind oder waren (w) Mitglieder des IfP. Es handelt sich um eine Auswahl von Veröffentlichungen.




Bach, H. (w): (2004) Ausgewählte Schriften zur Psychoanalyse und Psychotherapie. Hrsg. von Henriette Felici-Bach und Werner Köpp. Heidelberg, Asanger

Braun, C.: (2016) Die therapeutische Beziehung. Konzept und Praxis in der Analytischen Psychologie C.G. Jungs. Kohlhammer
Bitte schauen Sie auch unter dem angegebenen Link am Ende dieser Liste. Dort finden Sie eine umfangreiche Publikationsliste.

Benz, U. (Hrsg): (2013) Festhaltetherapien - Ein Plädoyer gegen umstrittene Therapieverfahren. Gießen, Psychosozial-Verlag

Benz, U., Benz, W. (Hrsg): (2010): Gewalt zwischen den Generationen: Strukturen extremen gesellschaftlichen Verhaltens. Metropol-Verlag

Büse-Kastner, M., Dillhoff, K., Held, U.: (2010) Leitlinie Enkopresis. Analytische Kinder- und Jugendlichen-Psychotherapie. Heft 148, XLI. Jg., 4/2010, S. 533 - 557

Diederichs, P. (w) (Hrsg.): (1998) Psychoanalyse in Ostdeutschland. Göttingen, Vandenhoeck & Ruprecht

Diederichs, P. (w): (2006) Die Beendigung von Psychoanalysen und Psychotherapien. Die Achillesferse der psychoanalytischen Behandlungstechnik? Gießen, Psychosozial-Verlag

Diederichs-Paeschke, V. (w) et al.: (2011) Psychoanalytisches Erstgespräch und OPD-KJ-Interview. Kein Spagat! Prax. der Kinderpsychol. Kinderpsychiat. 60, 4 - 26.

Diekmann, H. (w): (2001) Träume als Sprache der Seele. Einführung in die Traumdeutung C. G. Jungs. Krummwisch, Königsfurt Urania

Dillhoff, K. s. Büse-Kastner et al. 2010

Eith, T., Wellendorf, F. (Hrsg.): (2003) Fort - Da. Trennen und Verbinden im psychoanalytischen Prozess. Heidelberg, Asanger

Forkel, C. s. Diederichs-Paeschke et al. 2011

Gätjen-Rund, A.: (2000) "Wenn der Fuchs fertig ist, wird er dich ..." - Zum Verhältnis von Aggression und Spielfähigkeit in der Kinderanalyse eines "frühgestörten" Jungen. In Löchel, E. (Hrsg.): Aggression, Symbolisierung, Geschlecht. Göttingen, Vandenhoeck & Ruprecht

Held, U.: s. Büse-Kastner et al. 2010
Held, U.: s. Diederichs-Paeschke et al. 2011

Hegener, W.: (2013): Unzustellbar. Psychoanalytische Studien zu Philosophie, Trieb und Kultur. Gießen, Psychosozial-Verlag
Bitte schauen Sie auch unter Downloads am Ende dieser Liste. Dort finden Sie eine umfangreiche Publikationsliste.

Höhfeld, K., Schlösser, A.-M. (Hrsg.): (2001) Psychoanalyse der Liebe. Gießen. Psychosozial-Verlag

Höhfeld, K., Bell, K., et al. (Hrsg.) (2001): Aggression und seelische Krankheit. Gießen, Psychosozial-Verlag

Höhfeld, K., Schlösser, A.-M. (Hrsg.) (2000): Psychoanalyse als Beruf. Gießen, Psychosozial-Verlag

Höhfeld, K., Schlösser, A.-M. (Hrsg.)(2000): Trauma und Konflikt. Gießen, Psychosozial-Verlag

Höhfeld, K., Bell, K., et al. (Hrsg.) (1998): Psychoanalyse im Wandel. Gießen, Psychosozial-Verlag

Jaletzke, C. s. Diederichs-Paeschke et al. 2011

Keller, W.: Bitte schauen Sie unter Downloads am Ende dieser Liste. Dort finden Sie eine umfangreiche Publikationsliste.

Kleespies, W. (w): (1998) Vom Sinn der Depression. Selbstwertstörungen im Blickwinkel der Analytischen Psychologie. München, Reinhardt

Köpp, W: bitte schauen Sie unter dem angegebenen Link am Ende dieser Liste. Dort finden Sie eine umfangreiche Publikationsliste.

Kohte-Meyer, I. (Hrsg.) (w): (1998) Über die Schwierigkeit, die eigene Geschichte zu schreiben. 50 Jahre Institut für Psychotherapie Berlin. Tübingen, Ed. diskord

Langendorf, U., Kurth, W., Reiß, H., Egloff, G. (Hrsg) (2013): Gespaltene Gesellschaft und die Zukunft von Kindheit (Jahrbuch für Psychohistorische Forschung, Bd. 14). Mattes Verlag

Lockot, R. (2013): Die Reinigung der Psychoanalyse. Die Deutsche Psychoanalytische Gesellschaft im Spiegel von Dokumenten und Zeitzeugen (1933-1951). Gießen, Psychosozial-Verlag

Lockot, R. (2003): Erinnern und Durcharbeiten. Zur Geschichte der Psychoanalyse und Psychotherapie im Nationalsozialismus. Gießen, Psychosozial-Verlag

Lorenz, H. (Hrsg.) (2008): Hopkins, J.: Bindung an das Unbewusste. Ein undogmatischer Blick in die kinderpsychoanalytische Praxis. Frankfurt a. M., Brandes und Apsel

Ludwig-Körner, Ch., Stegemann, U., Krauskopf, K. (Hrsg.) (2016): Frühe Hilfen - Frühförderung - Inklusion. Stärkung der Eltern-Kind-Beziehung im Kindergarten.  Gießen, Psychosozial-Verlag

Molitor, G., Bovensiepen, G., Hopf, H.: (2002) Unruhige und unaufmerksame Kinder. Psychoanalyse des hyperkinetischen Syndroms. Frankfurt a. M., Brandes und Apsel

Rosenberg, F.: (2010) Introjekt und Trauma. Einführung in eine integrative psychoanalytische Traumabehandlung. Frankfurt a. M., Brandes und Apsel

Springer, A., Janta, B., Münch, K. (Hrsg): (2012) Nutzt Psychoanalyse?! Gießen, Psychosozial-Verlag

Springer, A., Gerlach, A., Schlösser, A.-M. (Hrsg.): (2005) Macht und Ohnmacht. Gießen, Psychosozial-Verlag

Springer, A., Münch, K., Munz, D. (Hrsg.): (2008) Sexualtiäten. Gießen, Psychosozial-Verlag

Stafski, B.: s. Diederichs-Paeschke et al. 2011

Zienert-Eilts, K. (2013): Karl Abraham: Eine Biografie im Kontext der psychoanalytischen Bewegung. Gießen, Psychosozial-Verlag

Zienert-Eilts, K. (2013): Destruktive Gruppenprozesse. Entwicklungslinien in der Geschichte der psychoanalytischen Bewegung und Erkenntnisse für gegenwärtige gesellschaftliche Konflikte. Gießen, Psychosozial-Verlag


DOWNLOADS zum Thema
Publikationen von Keller, W.
Publikationen Hegener, W.


LINKS zum Thema
Publikationen Braun, C.
Publikationen Koepp, W.


Letzte Änderung: 04.07.2017