OKT   NOV   DEZ   JAN   FEB   MäR   APR   MAI   JUN   JUL   AUG   SEP

Freitag
06.10.2017
20:00 Uhr
frei

Frick, Eckehard

Lebensbedrohliche Erkrankungen, Endlichkeit und Spiritualität
Vortrag
IfP/AFF, Goerzallee 5, 12207 Berlin, Raum 1
Freitag
13.10.2017
19:00 Uhr
frei

Für Mitglieder und Aus- bzw. Weiterbildungsteilnehmer des JIB

"Oral History" zum 40. Geburtstag des C.G. Jung-Instituts Berlin
In diesem Jahr ist das C. G. Jung Institut 40 Jahre alt geworden und das wollen wir würdigen und auch feiern. Dazu haben wir für den Freitag, den 13.10.2017 eine interne Veranstaltung geplant und zudem für den Samstag, den 14.10.2107 einen Vormittag, den wir gemeinsam mit Ihnen und Gästen begehen wollen. Am Freitag erzählen uns „Gründungsmütter/- und Väter“ von den Anfängen des Instituts. Flyer Freitag, 13.10.2017 (intern)
IfP/JIB, Goerzallee 5, 12207 Berlin
Samstag
14.10.2017
09:30 Uhr
frei

Für Mitglieder, Gäste und Interessierte aller Berliner Institute

Das Jung Institut u. d. Analytische Psychologie heute i. d. „psychoanalytischen Landschaft"
In diesem Jahr ist das C. G. Jung Institut 40 Jahre alt geworden und das wollen wir würdigen und gemeinsam feiern. Am Samstag, den 14.10.2017 werden wir drei Vorträge von Mitgliedern unseres Instituts zur klinischen Arbeit aus Sicht der Analytischen Psychologie in verschiedenen Praxisfeldern hören und diskutieren. Elisabeth Bingel, Jörg Rasche und Wolfram Keller (angefragt) werden uns mit Ihrer Musik bereichern und die Veranstaltung musikalisch untermalen. Danach haben wir bei einem Imbiss Gelegenheit zum Austausch. Flyer Samstag, 14.10.2017 (extern) mehr ...
IfP Berlin, Goerzallee 5, 12207 Berlin
Freitag
20.10.2017
19:00 Uhr
unbekannt

Ludger Hermanns und Harald Küster

Podiumsgespräch: Gruppentraditionen in Ost und West
Öffentliches Podiumsgespräch und Diskussion in den Räumen des BIG (Schönhauser Allee 175, Gartenhaus): Ludger Hermanns (Berlin- West) und Harald Küster (Halle-Ost) sprechen über ihre persönlichen Erfahrungen und Erkenntnisse: Welche unterschiedlichen Gruppenvorstellungen haben sich im Osten und im Westen Deutschlands nach 1945 etabliert und welche Entwicklungen haben diese Gruppenideen im Laufe der deutsch- deutschen Geschichte durchlaufen? Wie wirken die verschiedenen Konzeptionalisierungen bis heute? Sie sind herzlich eingeladen!
BIG, Prenzlauer Berg