SEP   OKT   NOV   DEZ   JAN   FEB   MäR   APR   MAI   JUN   JUL   AUG

Freitag
09.11.2018
20:30 Uhr
€ 10,- bzw. € 5,-

Helga & Wilhelm Skogstad, London

Lebensspendend und vernichtend - Wenn der Sog zum Objekt gefährlich wird.
Vortrag in deutscher Sprache. mehr ...
IfP/PaiB, Goerzallee 5, 12207 Berlin, Raum 1
Freitag
16.11.2018
20:00 Uhr
nicht bekannt

Prof. Annette Streek-Fischer

Traumatisierung von Jugendlichen
Vortrag, Zertifizierung wird beantragt, 2 Fortbildungspunkte.
Institut für Psychotherapie e. V. Berlin, Goerzallee 5, Raum 1
Freitag
16.11.2018
20:00 Uhr
frei

Dipl.-Psych. Carsten Pilzecker

Lebenszeichen - Der tolle Invalide als Figur der Erinnerung und des Verstehens der dt. Geschichte.
In seinem erstem Spielfilm „Lebenszeichen“ von 1968 verlegt Werner Herzog Achim von Arnims „Der tolle Invalide auf dem Fort Ratonneau“ von 1818 in den zweiten Weltkrieg. Mit dem traumatisierten Stroszek gelingt es, Zerstörungswut und Trauer in ein Bild zu fassen, was paradigmatisch für die Psychoanalyse ist.
IfP, Hauptstr 19, 10827 Berlin
Samstag
24.11.2018
10:00 Uhr
noch nicht bekannt

Dipl.-Psych. Antje Mudersbach

Digitale Welt - Herausforderungen für die Psychoanalyse
Selbstoptimierung zwischen Selbstausbeutung und Selbstfürsorge. Impulsreferat und Working Groups. Dauer ca. 3 Stunden. mehr ...
IfP, Hauptstr 19, 10827 Berlin
Freitag
30.11.2018
19:00 Uhr
Eintritt frei

Infoveranstaltung

zur Aus- und Weiterbildung in tiefenpsychologisch fundierter Psychotherapie und Psychoanalyse
Wenn Sie sich für unsere Aus- und Weiterbildungsgänge interessieren, sind Sie herzlich zu unserer Infoveranstaltung eingeladen. Die LeiterInnen der Aus- und Weiterbildungsgänge und der Geschäftsführende Vorstand werden Sie informieren und Ihnen gemeinsam mit den VertreterInnen der Studierenden zur Beantwortung Ihrer Fragen zur Verfügung stehen. Die Infoverstaltungen finden regelmäßig, etwa 1x pro Quartal statt.
IfP, Goerzallee 5, 12207 Berlin, Raum 1